Aktuell

Veröffentlicht am 2. Juni 2020

Meine Shiatsu Türe öffnet sich wieder/ Hui Chun Gong im Garten

Liebe Shiatsu Interessent*innen,

ab sofort sind wieder Shiatsu Behandlungen bei mir buchbar.  Aufgrund der Corona Massnahmen wird es auch bei mir Veränderungen geben, um dem Hygieneplan zu entsprechen.

Nähere Informationen erhalten Sie von mir per Email oder telefonisch.

Die Qualität von Shiatsu wird weiterhin die Behandlung tragen. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Herzlichst Bettina Winkhardt

Liebe Hui Chun Gong Interessent*innen,

die Erde spüren und die Weite des Himmels erfahren! Hui Chun Gong im Freien in meinem Garten in Einzelarbeit oder kleinen Gruppen.

Demnächst findet wieder eine Schnupperstunde auf Spendenbasis statt.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage

Herzlichst Bettina Winkhardt

Veröffentlicht am 12. Februar 2020

Mithören oder Nachhören am Montag 17.02.2020 um 19.05 im Ö1

Interview mit Journalist Christian Brüser in der Wissenschaftssendung DIMENSIONEN des Ö1

Dimensionen

Die (wochen-)tägliche Ö1 Wissenschaftssendung präsentiert die aktuellen Ergebnisse geistes- und naturwissenschaftlicher Forschung, analysiert deren soziale Auswirkungen, ermöglicht den Dialog zwischen den Fachdisziplinen, diskutiert Weltbilder und Weltdeutungen.

17.02.20, 19:05 Gesundheit auf Fingerdruck

https://oe1.orf.at/programm/20200217#588878/Gesundheit-auf-Fingerdruck

Shiatsu in Wissenschaft und Medizin
Von Christian Brüser

Das japanische Wort „Shiatsu“ bedeutet wörtlich „Fingerdruck“. Die Klienten liegen bekleidet auf einer Baumwollmatratze. Mit teils sanften, teils fordernden Berührungen lösen Shiatsu-Praktiker Blockaden und aktivieren die Selbstheilungskräfte des Organismus. Sie orientieren sich dabei meist an den Meridianen, Energieleitbahnen, die nach dem Verständnis der chinesischen Medizin den Körper durchziehen und die Lebensenergie Qi (japanisch Ki) zirkulieren lassen. – Zahlreiche Erfahrungsberichte dokumentieren die positiven Wirkungen von Shiatsu.

Regelmäßige Behandlungen steigern das psychische und körperliche Wohlbefinden. Z.B. nimmt die Beweglichkeit zu, Schmerzen verringern sich und der Schlaf verbessert sich. – Seit einigen Jahren interessieren sich auch Krankenhäuser für Shiatsu. Nicht als Ersatz für evidenzbasierte Heilmethoden, sondern als Ergänzung. Mit Shiatsu heilen Wunden schneller, Patienten benötigen weniger Schmerzmittel und vertragen z.B. bei Krebsbehandlungen die Chemotherapie besser.

Das Interview kann noch eine Woche nach Sendung über die ORF Radiothek gehört werden: https://radiothek.orf.at/

Viel Spaß!

Veröffentlicht am 18. Januar 2020

Forschungsstudie:

 „Shiatsu und Achtsamkeit bei Stressbelastung“

  • Fühlen Sie sich gestresst und haben das Gefühl der Tag könnte mehr Stunden haben?

Im Rahmen der Studie „ Shiatsu und Achtsamkeit“ haben Sie die Möglichkeit über einen Zeitraum von zwei Monaten acht Shiatsu- Behandlungen einmal pro Woche zu erhalten. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Nähere Infos:

http://menschen-leben.de

Um Shiatsu bekannter zu machen und dieser Methode ihren Platz in der Gesellschaft zu geben, den sie verdient hat ist die oben genannte Wirksamkeitsstudie geplant. Viele Schritte sind inzwischen gegangen worden und nun benötigt es finanzielle Unterstützung. Alle wichtigen Infos finden Sie auf der Seite:

http://www.betterplace.org/p75271

Ich freue mich sehr, wenn Sie einen Beitrag leisten wollen.

HERZLICHEN DANK

BETTINA WINKHARDT

Veröffentlicht am 19. Juli 2019

Neuer Anfängerkurs Hui Chun Gong

Ab 25. Juli startet der neue Anfängerkurs im Hui Chun Gong.

Anmeldungen sind noch möglich!

Herzliche Grüße

Bettina Winkhardt

Veröffentlicht am 18. Juni 2019

HUI CHUN GONG ZUM KENNEN LERNEN

Liebe Interessierte der chinesischen Bewegungskunst,

im Juli haben Sie zwei Möglichkeiten die Verjüngungsübungen der chinesischen Kaiser kennen zu lernen:

  1.  Am 4. Juli von 17.30 bis 18.30 im Alten Schulhaus in Niederweiler / kostenfrei
  2.  Am 7. Juli von 10.00 bis 11.30 im Eichwald Müllheim.  Treffpunkt am Eichwaldstadion / ich bedanke mich für eine kleine Spende                                        

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung. Im Alten Schulhaus haben sich warme Socken bewährt. Im Eichwald ist es von Vorteil flache und bequeme Schuhe anzuziehen.

Ich freue mich auf Sie! Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne per mail oder Telefon.

Herzlichst Bettina Winkhardt